Rhabarber-Aprikosengrütze

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rhabarber-Aprikosengrütze
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
319
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien319 kcal(15 %)
Protein2 g(2 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker23 g(92 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K8,5 μg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium329 mg(8 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin65 mg
Zucker gesamt28 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Rhabarber
75 g Zucker
Vanilleschoten
1 kleine Dose Aprikosen
2 EL Speisestärke
1 Becher Schlagsahne
6 EL Eierlikör

Zubereitungsschritte

1.

Den Rhabarber waschen, putzen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und mit 1/8 l Wasser und dem Zucker in einen Topf geben.

2.

Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark herausschaben und zu dem Rhabarber geben. Den Rhabarber zum Kochen bringen und ca. 7 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen. Dann die Aprikosen mit dem Fruchtsaft hinzufügen. Die Stärke mit etwas kaltem Wasser glattrühren, die Rhabarber-Aprikosenmischung damit binden. Die Grütze in eine Schüssel füllen und kalt stellen.

3.

Die Sahne sehr steif schlagen, den Eierlikör darübergießen und gesondert zu der Grütze servieren.