Rhabarber-Erdbeertarte

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rhabarber-Erdbeertarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
219
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien219 kcal(10 %)
Protein4 g(4 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K4,7 μg(8 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium170 mg(4 %)
Calcium29 mg(3 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin39 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
12
Zutaten
200 g Mehl
110 g Zucker
1 Ei
100 g Butter
Butter für die Form
100 g Amarettini
300 g Rhabarber
200 g Erdbeeren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RhabarberErdbeereZuckerButterEiButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200° vorheizen. Mehl, 70 g Zucker, Ei und kalte Butterwürfel rasch zum Teig verkneten. Auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die gefettete Springform damit auskleiden, einen Rand hochdrücken. Den Teig im heißen Ofen (Umluft 180°) 10 Min. vorbacken.
2.
Die Kekse mit der Kuchenrolle fein zerdrücken. Den Rhabarber waschen und schräg in 1 cm breite Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen und halbieren.
3.
Die Hälfte der Keksbrösel auf dem Teig verteilen, mit Rhabarber und Erdbeeren belegen. Den übrigen Zucker mit den restlichen Keksbröseln vermischen; auf die Früchte streuen. Im heißen Ofen 25 Min. backen. Auskühlen lassen.