Rhabarber-Gratin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rhabarber-Gratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
628
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien628 kcal(30 %)
Protein12 g(12 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate67 g(45 %)
zugesetzter Zucker27 g(108 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K26,9 μg(45 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin13,6 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium703 mg(18 %)
Calcium164 mg(16 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren20,3 g
Harnsäure46 mg
Cholesterin242 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g
125 g
100 g
1 Päckchen
½ TL
3
200 g
1 TL
4 EL
Butter für die Form

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Den Rhabarber waschen, putzen, schälen und in 1,5 cm breite Stücke schneiden. Die Butter schaumig rühren und nach und nach den Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb und die Eier unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Milch nach und nach unter die Buttermischung heben, sodass ein glatter, dickflüssiger Teig entsteht. Die Rhabarberstücken in einer gebutterten Auflaufform verteilen, mit den Bröseln bestreuen und den Teig darauf verstreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Nach Belieben mit Sahne servieren.