Rhabarber mit Quarkcreme

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Rhabarber mit Quarkcreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für das Kompott
600 g
frischer Rhabarber
200 g
100 ml
trockener Weißwein
1 Prise
Für den Quarkschaum
2
150 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
400 g
1 TL
150 g
Außerdem
4
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RhabarberMagerquarkZuckerSchlagsahneZuckerWeißwein

Zubereitungsschritte

1.

Den Rhabarber waschen, schälen, putzen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen, den Wein angießen, die Gewürze zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Sahne mit dem Vanillezucker ebenfalls steif schlagen.

2.

Den Quark mit dem Abrieb und dem Zucker verrühren und nach und nach die Sahne und den Eischnee unterheben. Das Kompott auf Schälchen verteilen und mit 1-2 EL Quarkschaum und einem Minzblatt angerichtet servieren.