Rhabarber-Pistazien-Trifle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rhabarber-Pistazien-Trifle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
631
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien631 kcal(30 %)
Protein16 g(16 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate67 g(45 %)
zugesetzter Zucker51 g(204 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,6 μg(13 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K26,6 μg(44 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,3 mg(36 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin25,1 μg(56 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium705 mg(18 %)
Calcium243 mg(24 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren13,9 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin322 mg
Zucker gesamt58 g

Zutaten

für
2
Für das Rhabarberkompott
200 g Rhabarber
50 g Zucker
1 EL Zitronensaft
Für die Vanillecreme
1 Blatt weiße Gelatine
l Milch
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
30 g Zucker
Außerdem
100 ml Schlagsahne
40 g Löffelbiskuit
30 g gehackte Pistazien
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RhabarberMilchSchlagsahneZuckerZuckerPistazie

Zubereitungsschritte

1.
Für das Rhabarberkompott den Rhabarber waschen, abziehen und klein schneiden (ca. 1 cm). Mit dem Zucker und dem Zitronensaft in einem Topf 5-10 Minuten köcheln lassen, bis er weich ist. Das Kompott kalt stellen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
2.
Für die Vanillecreme die Milch und den Vanillezucker in einem Topf einmal aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen. Die Eier und den Zucker schaumig schlagen und die warme Milch unterrühren. Die Creme über einem heißen Wasserbad aufschlagen bis sie dickflüssig wird. Gelatine ausdrücken und unterrühren. Die Vanillecreme kalt stellen.
3.
Die Sahne steif schlagen und die Löffelbiskuits in Stückchen brechen.
4.
Das Rhabarberkompott und die Vanillecreme abwechselnd in kleine Gläser schichten, ein paar Stücke Löffelbiskuit verteilen. Auf jedes Glas einen Löffel Sahne geben und mit den Pistazien garnieren.