Rhabarber-Roulade mit weißer Schokolade (Roly Polly)

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rhabarber-Roulade mit weißer Schokolade (Roly Polly)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
1491
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.491 kcal(71 %)
Protein19 g(19 %)
Fett81 g(70 %)
Kohlenhydrate170 g(113 %)
zugesetzter Zucker109 g(436 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K22,6 μg(38 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin13,2 μg(29 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium945 mg(24 %)
Calcium320 mg(32 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren49,3 g
Harnsäure90 mg
Cholesterin291 mg
Zucker gesamt113 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
300 g Mehl
1 Prise Salz
100 g Zucker
1 Ei
200 g Butter
Für das Kompott
600 g frischer Rhabarber rot und grün
200 g Zucker
1 Vanilleschote Mark
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
1 Eigelb
Für die Sauce
250 g weiße Schokolade
200 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RhabarberSchokoladeButterZuckerSchlagsahneZucker

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl mit dem Salz und dem Zucker mischen, auf eine Arbeitsplatte häufeln, in die Mitte Mulde drücken, das Ei hineingeben und die Butter in Flöckchen drumherum verteilen. Mit einem Messer sämtliche Zutaten krümeig hacken und mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

2.

Zwischenzeitlich den Rhabarber waschen, putzen und in 2 cm kleine Stücke schneiden. Zusammen mit dem Zucker und dem Vanillemark in einem Topf zum kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Das Kompott in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

3.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (30x20 cm) ausrollen und das ausgekühlte Kompott darauf verteilen. Dabei einen 1 cm breiten Rand frei lassen. Den Teig zu einer Roulade aufrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit verquirltem Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

4.

Die Schokolade grob hacken und mit der Sahne in einem Topf schmelzen. Vom Herd ziehen und leicht abkühlen lassen. Die Rhabarberroulade in Scheiben schneiden und zusammen mit der Schokoladensauce auf Teller angerichtet servieren.