Rhabarber-Tiramisu mit Löffelbiskuits

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rhabarber-Tiramisu mit Löffelbiskuits
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
439
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien439 kcal(21 %)
Protein5 g(5 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K12,2 μg(20 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium399 mg(10 %)
Calcium146 mg(15 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod80 μg(40 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren16,4 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin128 mg
Zucker gesamt29 g

Zutaten

für
6
Zutaten
150 ml flüssige Schlagsahne
250 g Mascarpone
50 ml Amaretto
Zutaten
600 g Rhabarber
4 EL Zucker
50 ml Amaretto
Zutaten
120 g Löffelbiskuit
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RhabarberMascarponeSchlagsahneZucker

Zubereitungsschritte

1.

Sahne steif schlagen. Mascarpone und Amaretto verrühren, die Cremefine unterheben und kühlen.

2.

Rhabarber putzen und abziehen. In 2 cm große Stücke schneiden, mit Zucker und Amaretto 10 Minuten garen.

3.

Löffelbiskuits grob zerbrechen und in 6 Gläser geben.

4.

Rhabarber mit dem Saft jeweils darübergeben und abkühlen lassen. Mascarpone-Creme darauf verteilen und, mit etwas Kakaopulver bestreut, servieren.