Rhabarbercreme-Torteletts

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rhabarbercreme-Torteletts
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
80 g Butter
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
½ Zitrone der Abrieb
150 g Mehl
2 TL Backpulver
5 EL Milch
Für den Belag
100 g Erdbeeren
1 Apfel
1 Stange Rhabarber
300 g Quark
200 g Schlagsahne
75 g Zucker
2 Packung Sahnesteif
Außerdem
8 Törtchenformen
Butter für die Formen
Mehl für die Formen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkSchlagsahneRhabarberErdbeereButterZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann Eier und Zitronenschale unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und mit der Milch unterrühren.
2.
Die Förmchen einbuttern, mit etwas Mehl ausstäuben, den Teig darin verteilen und glatt streichen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (175°C) ca. 20-25 backen, herausnehmen, aus den Förmchen stürzen.
4.
Die Erdbeeren waschen, putzen und hacken. Den Apfel schälen, raspeln. Rhabarber putzen, klein würfeln und mit 4 EL Wasser und dem Apfel weich dünsten, Zucker zufügen, so lange Dünsten, bis die Flüssigkeit weitgehend verdampft ist. Auskühlen lassen. Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Die Erdbeeren sowie die Apfel-Rhabarber-Masse unter den Quark mengen und die Sahne unterziehen. Die Creme auf die Torteletts verteilen und servieren.