Rheinisches Hammelragout mit Bohnen und Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rheinisches Hammelragout mit Bohnen und Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
1029
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.029 kcal(49 %)
Protein61 g(62 %)
Fett66 g(57 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe6,8 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K70,8 μg(118 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin32,8 mg(273 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure147 μg(49 %)
Pantothensäure3,5 mg(58 %)
Biotin15,1 μg(34 %)
Vitamin B₁₂6,6 μg(220 %)
Vitamin C85 mg(89 %)
Kalium2.087 mg(52 %)
Calcium159 mg(16 %)
Magnesium136 mg(45 %)
Eisen7,9 mg(53 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink7,3 mg(91 %)
gesättigte Fettsäuren33,8 g
Harnsäure547 mg
Cholesterin247 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Für die Kartoffeln
750 g Kartoffeln
2 EL Butter
2 EL gehackte Petersilie
Für das Ragout
1 kg Hammelschulter ausgelöst
100 g Speck
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
5 geschälte Tomaten evtl. Dose
1 TL Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Senfsamen
2 Zweige Rosmarin
1 EL Mehl
500 ml Fleischbrühe
1 EL Madeira
Butterschmalz zum Anbraten
Für die Bohnen
500 g grüne Bohnen
50 g Speck
2 EL Butterschmalz
1 Zwiebel
Bohnenkraut
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSpeckSpeckButterschmalzButterPetersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für das Ragout das Fleisch und den Speck in Würfel schneiden.

2.

In einem Schmortopf etwas Butterschmalz erhitzen und das Fleisch mit dem Speck abräunen.

3.

Währenddessen die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, fein würfeln, zugeben und etwas mitdünsten.

4.

Die Tomaten etwas zerkleinern, zugeben und anschmoren.

5.

Mit Salz, Pfeffer und Zucker das Fleisch würzen, Senfkörner und Rosmarin zugeben, mit dem Mehl bestreuen und die Fleischbrühe angießen. Alles ca. 1 Stunde köchelnd garen. Das Ragout mit Madeira abschmecken.

6.

Für die Bohnen in einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen.

7.

Die Bohnen putzen, halbieren oder dritteln und im kochenden Salzwasser in 7-10 Minuten bissfest garen, abgießen, gut kalt abschrecken und abtropfen lassen.

8.

Den Speck fein würfeln. Das Butterschmalz erhitzen und den Speck darin knusprig braten. Die Zwiebel fein würfeln, zugeben und etwas mitgaren. Die Bohnen zugeben, salzen, mit Bohnenkraut würzen und erhitzen.

9.

Für die Petersilienkartoffeln die rohen Kartoffeln schälen, der Länge nach halbieren und mit wenig Salzwasser oder im Kartoffeldämpfer zum Kochen bringen. Die Kartoffeln in gut schließendem Topf in ca. 20 Minuten garen lassen, bei mäßiger Hitze offen gut abdampfen lassen, durchschütteln.

10.

Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen, die Kartoffeln kurz darin anschwenken und mit Petersilie bestreuen.