print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Ricciarelli

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ricciarelli
Health Score:
Health Score
3,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
40
Stück
Ricciarelli
40 ml
120 g
30 g
250 g
gemahlene Mandelkerne
25 g
2
2 TL
1 ½ TL
Außerdem
50 g
100 g
Für die Garnitur
250 g
50 ml
40
geschälte Mandelkerne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WasserZuckerMandelkern

Zubereitungsschritte

1.
Wasser und Zucker aufkochen und 2 Min. kochen lassen, abkühlen lassen.
2.
Orangeat und Mandeln in der elektrischen Messermühle fein mahlen und mit Mehl und Sirup zu einem klebrig-krümeligen Teig verarbeiten, abgedeckt 2 Stunden kühlen.
3.
Eiweiß mit Puderzucker steif schlagen und mit Backpulver unter den Teig ziehen. Stärke und Puderzucker mischen, auf die Arbeitsfläche geben. Teig darauf zu einem 6 cm breiten, ca. 2 cm dicken Strang formen. Dabei etwas vom Stärke-Zucker-Mix einarbeiten. Dann quer in 1 cm breite Streifen schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Noch mal mit der Mischung bestäuben und im vorgeheizten Backofen (110 °C) etwa 30 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Für die Garnitur den zucker mit dem Wasser in einem kleinen Topf mischen, unter rühren aufkochen und bis zur gewünschten Karamellfarbe köcheln lasen, dann vom Herd ziehen. Die Mandeln einzeln nacheinander in das Karamell geben, mit einer geölten Gabel herausnehmen und auf einem Plätzchen ablegen. Einen Kochlöffelstiel fest mit Alufolie umwickeln und mit Öl einpinseln. Die gabel erneut ins Karamell tauchen, herausnehmen und das abtropfende Karamell wie einen Faden mehrfach um den Kochlöffelstiel wickeln. Noch heiß auf einem Plätzchen auf die Karamellmandel setzen. Nach und nach alle Plätzchen auf diese Art und Weise verzieren.

Video Tipps

Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen
Schreiben Sie den ersten Kommentar