Ricottaknödel mit Pflaumenkompott

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Ricottaknödel mit Pflaumenkompott
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
438
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ricotta ist leicht, lecker und überraschend vielseitig. Da der italienische Frischkäse liefert je nach Sorte 9–11 Gramm Eiweiß enthält, ist er perfekt für alle, die fürs Fitness-Training Power brauchen und Muskeln aufbauen möchten.

Die Ricottaknödel mit Pflaumenkompott eignen sich als Dessert nach einem sommerlich-leichten Salat oder gedünstetem Fisch. Statt Kokosraspeln können Sie auch gerne Mandelblättchen verwenden. Die liefern zusätzlich gesunde ungesättigte Fettsäuren und reichlich zellschützendes Vitamin E!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien438 kcal(21 %)
Protein13 g(13 %)
Fett28,5 g(25 %)
Kohlenhydrate29,5 g(20 %)
zugesetzter Zucker5,6 g(22 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure34,2 μg(11 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C13,4 mg(14 %)
Kalium338,9 mg(8 %)
Calcium197 mg(20 %)
Magnesium23,2 mg(8 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod11,6 μg(6 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren9,3 g
Harnsäure4,5 mg
Cholesterin150,4 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
40 g
weiche Butter
30 g
¼ TL
250 g
2
125 g
Semmelbrösel (Vollkorn)
80 g
1
200 ml
weißer Traubensaft
1
500 g
1 TL

Zubereitungsschritte

1.

Für die Ricottaknödel Butter in einer Schüssel mit dem Handmixer schaumig rühren. Agavendicksaft und Vanillepulver unterquirlen. Ricotta gut abtropfen lassen. Eier abwechselnd mit dem Ricotta unter die Butternasse geben. Semmelbrösel untermengen und den Teig ca. 10 Minuten quellen lassen.

2.

Währenddessen Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett leicht hellbraun rösten, danach auf einen Teller streuen und abkühlen lassen.

3.

Für den Sud Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Saft auspressen. 1 TL Zitronenabrieb mit Zitronensaft, Traubensaft, ca. 200 ml Wasser und dem Zimt in einem Topf aufkochen lassen. 

4.

Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. In den Sud geben, aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Etwa 1–2 Minuten ziehen lassen, dann die Pflaumenspalten mit einem Schaumlöffel aus dem Sud nehmen, dabei Zimtstange entfernen. Die Stärke mit ein wenig kaltem Wasser glatt rühren. Unter den heißen Sud rühren und kurz aufkochen lassen. Pflaumen wieder in den Sud geben. Kurz untermengen und Pflaumenkompott vom Herd ziehen.

5.

Aus der Ricottamasse 12–16 kleine Knödel formen, in siedenes Wasser legen und 8–10 Minuten gar ziehen lassen. Die fertigen Knödel abtropfen lassen und in den Kokosraspeln wälzen. Auf dem Pflaumenkompott anrichten und servieren.

Zubereitungstipps im Video