Rigatoni mit Fenchel-Hack-Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rigatoni mit Fenchel-Hack-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Knollen Fenchel mit Grün
1 Zucchini
1 Zwiebel
3 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
400 g gemischtes Hackfleisch
3 EL Tomatenmark
2 TL Fenchelsamen
250 ml Instant-Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
400 g Rigatoni
500 g Tomaten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Fenchel putzen und längs halbieren, das Grün beiseite legen. Den harten Strunk
keilförmig herauschneiden, Fenchel quer in Streifen schneiden. Zucchino
abspülen, putzen und würfeln. Zwiebel pellen und würfeln.

2.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Knoblauch pellen und
dazupressen. Hackfleisch darin krümelig anbraten. Tomatenmark einrühren und
kurz anschmoren. Fenchelsaat und Fenchel zugeben und die Brühe angießen.
Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 10 Minuten garen.

3.

Nudeln nach Anleitung in reichlich Salzwasser al dente kochen. Tomaten
kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser übergießen, nach 1 Minute kalt
abschrecken und häuten. Tomaten würfeln und zusammen mit den Zucchini unter
die Sauce mischen. Weitere 8-10 Minuten kochen.

4.

Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Fenchelgrün hacken. Nudeln und Sauce
mischen und mit Fenchelgrün bestreuen.

Schlagwörter