Rinderbraten mit Schalotten und Pflaumen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderbraten mit Schalotten und Pflaumen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
768
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien768 kcal(37 %)
Protein50 g(51 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe14,2 g(47 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K38,3 μg(64 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin21 mg(175 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure100 μg(33 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin14,2 μg(32 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium1.841 mg(46 %)
Calcium103 mg(10 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen7,7 mg(51 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink10 mg(125 %)
gesättigte Fettsäuren14,5 g
Harnsäure323 mg
Cholesterin123 mg
Zucker gesamt35 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 ⅕ kg Rinderfilet Mittelstück
1 Bund Suppengrün gewaschen und kleingeschnitten
2 Zwiebeln grob gewürfelt
2 TL Thymianblätter
10 Salbeiblätter
200 g Frühstücksspeck geräuchert, durchwachsen, in Scheiben
1 Glas Kalbsfond 400 ml
1 EL Butter
250 g Trockenpflaumen ohne Stein
250 g kleine Schalotten
250 g Esskastanie geschält und gegart, Dose/Beutel
2 EL Rohrzucker
125 ml Armagnac
1 TL Ingwer gerieben
2 EL Speisestärke

Zubereitungsschritte

1.
Das vorbereitete Suppengrün und Zwiebelwürfel auf die leicht geölte Fettpfanne des Backofens geben und im vorgeheizten Backofen (220°) ca. 25 Min. anrösten, mit 1 Tasse Wasser ablöschen, auf 175° herunterschalten.
2.
Kräuter hacken. Das Fleisch mit den Kräutern, Salz und Pfeffer einreiben.
3.
Das Fleisch mit dem Speck belegen und mit Küchengarn zusammenbinden, dabei nach Belieben einige Backpflaumen mit einbinden. Den Rollbraten auf das Gemüse setzen und ca. 45 Min. braten, nach 10 Min. den Fond angiessen.
4.
Butter erhitzen, und die geschälten Schalotten darin anschwitzen, dann Backpflaumen und Maroni zugeben und kurz mitschwitzen lassen, mit Rohrzucker bestreuen und verrühren, Armagnac angiessen, Ingwer dazugeben und alles 5 Min. köcheln lassen.
5.
Nach Ende der Garzeit den Braten herausnehmen und in Alufolie gewickelt warm halten. Die Bratensauce durch ein Sieb in einen Topf giessen. Speisestärke mit wenig Wasser glattrühren, in die Sauce giessen, aufkochen und binden lassen, die Schalotten, Pflaumen und Kastanien dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Das Fleisch auf eine vorgewärmte Platte anrichten, die Sauce mit Pflaumen, Schalotten und Kastanien rundum verteilen und nach Belieben mit Johannisbeeren und Salbei garnieren.
7.
Dazu passen Kartoffelkroketten.