Rinderfilet im Filoteigpäckchen mit Kaiserschotengemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderfilet im Filoteigpäckchen mit Kaiserschotengemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Scheiben Rinderfilet küchenfertig, à 160-180 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl
3 Scheiben Toastbrot
4 EL Trüffelpaste
1 TL frisch gehackter Rosmarin
4 Blätter Filo-Teig ca. 150 g
Trüffelöl zum Einpinseln
1 Ei
500 g Zuckerschoten
1 EL Butter

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern und in einer heißen Pfanne mit Öl auf jeder Seite scharf anbraten. Herausnehmen und beiseite legen.
3.
Das Toastbrot entrinden und im Blitzhacker zu Bröseln mixen. Die Trüffelpaste mit dem Rosmarin und ca. 3 EL der Toastbrösel vermengen. Je ein Filoteigblatt mit Trüffelöl einpinseln, zur Hälfte zusammenlegen, etwas von den übrigen Toastbröseln in die Mitte geben und je ein Stück Fleisch darauf setzen. Mit der Trüffelmasse bestreichen, die Teigblätter an den vier Ecken nehmen, oben zu Säckchen zusammendrücken und mit verquirltem Ei bepinseln. Die Päckchen auf einem mit Backpapier belegten Blech setzen und im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten backen. Vor dem Servieren im ausgeschalteten, leicht geöffneten Ofen kurze Zeit ruhen lassen.
4.
Die Zuckerschoten waschen, putzen und in kochendem Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren. Abgießen, abtropfen lassen, in Butter schwenken, salzen, pfeffern und mit den Päckchen auf Teller anrichten. Sofort servieren.