Rinderfilet im Teigmantel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderfilet im Teigmantel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
875
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien875 kcal(42 %)
Protein53 g(54 %)
Fett59 g(51 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Automatic
Vitamin A2,3 mg(288 %)
Vitamin D2,6 μg(13 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K27,8 μg(46 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin24 mg(200 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure139 μg(46 %)
Pantothensäure4,8 mg(80 %)
Biotin38,3 μg(85 %)
Vitamin B₁₂9,1 μg(303 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium1.334 mg(33 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen8,6 mg(57 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink10,1 mg(126 %)
gesättigte Fettsäuren34,5 g
Harnsäure359 mg
Cholesterin356 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
8
Zutaten
1 ½ kg Rinderfilet vom Mittelstück
2 EL Butterschmalz
500 g Champignons fein gehackt
3 EL Butter
3 Schalotten fein gehackt
80 ml Madeira
3 EL Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Petersilie fein gehackt
125 g Gänseleberpaste
600 g Blätterteig (TK)
2 Eigelbe
Für die Sauce
125 ml Fleischbrühe
200 ml Schlagsahne
20 g Trüffel (frisch oder aus der Dose)
Für das Gemüse
250 g Zuckerschoten
250 g Möhren
250 g kleine Zucchini
3 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Blätterteig nebeneinanderliegend auftauen lassen.
2.
Schalotten in heisser Butter glasig schwitzen, Champignons hineingeben und langsam braten, bis die Flüssigkeit verdunstet ist, 4 cl Madeira und Sahne einrühren und bei starker Hitze verdampfen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Petersilie untermischen, Farce abkühlen lassen.
3.
Das Filetstück mit Salz und Pfeffer einreiben und in heissem Butterfett bei starker Hitze von allen Seiten anbraten, herausnehmen und ruhen lassen.
4.
Gänseleberpastete auf das Filet verstreichen, und die Pilzfarce darüberstreichen.
5.
Blätter übereinander legen, zu einem grossen Rechteck ausrollen, (einige Teigstreifen abschneiden) das Filet auf das obere Drittel des Teigs legen, die Teigränder mit Eigelb bestreichen und das Filet mit dem Teig umhüllen, die Ränder gut festdrücken, die Naht nach unten legen.
6.
Mit den Teigstreifen Verzieren, und mit Eigelb bestreichen.
7.
Ein Backblech einfetten, und das Filet darauflegen.
8.
Dann im heissen Backofen (220°) in ca. 30 Min. goldbraun backen, dann noch ca. 10 Min. im abgeschalteten Ofen ruhen lassen.
9.
Zwischenzeitlich Bratenfond erhitzen, und mit der Brühe und restlichem Madeira ablöschen, etwas einkochen lassen, Trüffelwürfel und Sahne dazugeben und sämig einkochen, abschmecken.
10.
Das Gemüse waschen, putzen, Möhren bei Bedarf schälen. Zucchini und Möhren mit einem Buntmesser in Scheiben schneiden, Zuckerschoten bei Bedarf halbieren. Möhren in kochendem Salzwasser in ca. 3 Minuten blanchieren, dann Zucchini und Zuckerschoten zugeben und weitere 4 Min. garen, abgiessen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Kurz vor dem Servieren Butter in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse in der Butter schwenken, und erhitzen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken
11.
Das Filet aufschneiden und mit Buttergemüse und der Sauce servieren.
Schlagwörter