Rinderfilet mit Kartoffelpüree und Trüffeldressing

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rinderfilet mit Kartoffelpüree und Trüffeldressing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
713
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert713 kcal(34 %)
Protein51 g(52 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K76,1 μg(127 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin22,5 mg(188 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin10,1 μg(22 %)
Vitamin B₁₂10 μg(333 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium1.718 mg(43 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink9,3 mg(116 %)
gesättigte Fettsäuren17,4 g
Harnsäure268 mg
Cholesterin143 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für das Kartoffelpüree
800 g
mehligkochende Kartoffeln
100 ml
100 ml
25 g
weiche Butter
Tropfen
Außerdem
4
Steaks à ca. 150 g
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
150 ml
1 EL
10 g
schwarzer Trüffel
4 EL
weißer Balsamessig
2 EL
1 Bund
1
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSalzMilchSchlagsahneButterTrüffelöl

Zubereitungsschritte

1.
Für das Püree die Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen.
2.
Den Ofen auf 120°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Steaks waschen, trocken tupfen und in heißem Öl von beiden Seiten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein Gitter (darunter Fettpfanne) legen. Im Ofen 10-15 Minuten garen. Den Bratensatz mit dem Fond und Balsamico ablöschen und um etwa die Hälfte einreduzieren lassen.
3.
Den Trüffel putzen und fein hacken. Die Hälfte mit dem weißen Balsamico und dem Traubenkernöl verrühren. Den Rucola waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Die Zucchini waschen, putzen und längs in dünne, ca. 10 cm lange Scheiben schneiden oder hobeln. In Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren.
4.
Die Kartoffeln abgießen und durch die Kartoffelpresse drücken. Milch, Sahne und die Butter zusammen in einem Topf erhitzen. Nach und nach mit einem Kochlöffel unter die Kartoffelmasse rühren. Den restlichen gehackten Trüffel untermengen und das Püree mit Salz und Trüffelöl abschmecken. Den Fond vom Feuer nehmen, die Butter einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Die Zucchini aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen. Fächerartig auf vorgewärmte Teller legen und darauf das Püree setzen (nach Belieben mit Hilfe eines Rings). Den Rucola darauf geben. Die Steaks in Scheiben schneiden und auf dem Rucola-Püree anrichten. Den Fond und jeweils etwas Trüffeldressing rundherum und auf Fleisch und Salat träufeln.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen