Rinderfilet mit Speck auf schwedische Art dazu Kartoffelbrei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderfilet mit Speck auf schwedische Art dazu Kartoffelbrei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
782
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rindfleisch gilt mit bis zu 2,6 Milligramm Eisen pro 100 Gramm als eine der besten Quellen für diesen Mineralstoff und trägt damit zur Blutbildung sowie einen verbesserten Sauerstofftransport bei. Setzen Sie beim Kauf des Fleisches auf Freilandhaltung in Bio-Qualität, da durch das Grasfutter mehr entzündungshemmende Omega-3-Fettsäuren im Fleisch enthalten sind. 

Um den Kartoffelbrei kalorienärmer zu gestalten, können Sie für die Zubereitung anstelle von Butter und Vollfett-Milch auch saure Sahne mit einem Fettgehalt von 10 % und Milch mit 1,5 % Fett verwenden. Würzen Sie außerdem gerne noch mit weißem Pfeffer nach, wenn Sie es etwas pikanter mögen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien782 kcal(37 %)
Protein49 g(50 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K5,7 μg(10 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin21,2 mg(177 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin13,5 μg(30 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium1.587 mg(40 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium101 mg(34 %)
Eisen7 mg(47 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink10,1 mg(126 %)
gesättigte Fettsäuren21,9 g
Harnsäure252 mg
Cholesterin157 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Für das Kartoffelpüree
800 g mehligkochende Kartoffeln
200 ml Milch
40 g Butter
Muskat frisch gerieben
Für das Filet
4 Rinderfiletsteaks à ca. 180 g
80 g Speck in Scheiben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 ml Rotwein
200 ml Kalbsfond
100 ml Portwein
2 EL kalte Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMilchRotweinKalbsfondPortweinSpeck
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für das Püree die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen.
2.
Den Ofen auf 120°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Die Steaks abbrausen und trocken tupfen. Den Speck in Streifen schneiden und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Speckfett auf beiden Seiten 2-3 Minuten braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und das Fett abgießen. Auf einem Backblech im Ofen ca. 15 Minuten bis zum gewünschten gar ziehen lassen.
4.
Den Rotwein und den Portwein in die Pfanne zum Bratensatz geben und auf ca. 150 ml einreduzieren lassen. Die Butter einrühren, nicht mehr kochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Die Kartoffeln schälen, durch die Kartoffelpresse drücken und mit heißer Milch übergießen. Die Butter unterrühren und mit Salz und Muskat abschmecken.
6.
In eine Schüssel füllen und darauf die Steaks mit der Sauce beträufelt anrichten. Mit dem Speck bestreut servieren.