Rinderfiletbraten

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rinderfiletbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 13 h 15 min
Fertig
Kalorien:
729
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien729 kcal(35 %)
Protein48 g(49 %)
Fett56 g(48 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K15,9 μg(27 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin19,6 mg(163 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin12,6 μg(28 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium1.103 mg(28 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink9,3 mg(116 %)
gesättigte Fettsäuren31 g
Harnsäure271 mg
Cholesterin201 mg
Zucker gesamt6 g

Zubereitungsschritte

1.
Das Rinderfilet von allen Häuten entfernen, schön zurechtschneiden, waschen und trocken tupfen. Speck in Streifen schneiden und das Fleisch damit spicken. Gemüse putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und grob würfeln. Butter schmelzen und auskühlen lassen.
2.
Eine Bratform mit der Hälfte des Gemüses und der Zwiebel auslegen. Fleisch darauf legen und mit dem restlichen Gemüse belegen. Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Kapern und Zitronenschale zugeben, mit der flüssigen Butter übergießen und über Nacht ziehen lassen.
3.
Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Gemüse salzen und Essig, Madeira und Brühe angießen. Im heißen Backofen ca. 45 Minuten braten und dabei öfter mit dem Bratensaft begießen.
4.
Fleisch herausnehmen, Lorbeerblatt und die Pfefferkörner entfernen. Gemüse mit dem Bratensaft durch ein Sieb streichen. Creme fraiche mit dem Mehl verrühren und zur Sauce geben. Die Sauce noch einmal gut erhitzen und über das Fleisch gießen.
5.
Mit Kartoffelknödel (Fertigprodukt) und Preiselbeerkompott servieren.