Rinderfiletssteaks mit schwarzem Trüffel und Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderfiletssteaks mit schwarzem Trüffel und Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 44 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Filets à ca. 180 g
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
50 g
schwarzes Trüffelpesto ersatzweise Trüffelcreme
400 g
frische Pilze z. B. Samthauben
1 EL
20 ml
200 ml
2 EL
1 Handvoll
schwarzer Trüffel nach Belieben

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 100°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Die Steaks abbrausen und trocken tupfen. In einer heißen Pfanne im Öl auf jeder Seite 1-2 Minuten braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen, rundherum pfeffern, mit dem Trüffelpesto bepinseln und auf einen Rost legen (darunter Fettpfanne oder Backblech). In den Ofen (mittlere Schiene) schieben. Je nach Fleischdicke und gewünschtem Gargrad 8-20 Minuten ziehen lassen.
3.
Die Pilze putzen. Die Butter im Bratensatz zerlassen und die Pilze darin anbraten, salzen und pfeffern. Mit dem Cognac ablöschen, die Sahne zugeben und sämig einköcheln lassen. Nochmals abschmecken.
4.
Die Steaks auf Teller geben und mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Die Pilze daneben setzen. Nach Belieben mit jungen Salatblättern und frisch gehobeltem Trüffel anrichten.