Rinderragout

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderragout
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
769
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien769 kcal(37 %)
Protein43 g(44 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K40,5 μg(68 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin19,3 mg(161 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin13,2 μg(29 %)
Vitamin B₁₂9,7 μg(323 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium1.374 mg(34 %)
Calcium94 mg(9 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen7,1 mg(47 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink10,8 mg(135 %)
gesättigte Fettsäuren18 g
Harnsäure248 mg
Cholesterin129 mg
Zucker gesamt9 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Rindfleisch z. B. Schulter
2
2
3
200 g
100 g
durchwachsener Speck
3 EL
1 EL
1 TL
800 ml
trockener Rotwein
1
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
Kerbel zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Vorbereitung
2.
Das Fleisch abbrausen und in größere Stücke à ca. 50 g schneiden. Die Zwiebeln häuten, halbieren und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Möhren und den Sellerie schälen, putzen und in Stifte schneiden. Den Speck erst in Scheiben, dann in schmale Streifen schneiden.
3.
Zubereitung
4.
Das Öl im Duromatuc erhitzen und die Fleischwürfel darin rundherum braun anbraten. Den Speck zugeben und kurz mitbraten. Dann beides wieder herausnehmen. Das Tomatenmark zusammen mit dem Knoblauch im übrigen Öl anschwitzen. Mit dem Mehl bestauben und verrühren. Den Wein zugießen, dabei gut rühren, dass sich keine Klümpchen bilden. Das Fleisch wieder zufügen und das Bouquet garni ergänzen. Etwas salzen, pfeffern und den Koriander zufügen. Das Gemüse darauf schichten und den Duromatic verschließen. Bis zur 2. Stufe erhitzen und bei konstanter Hitze 20-25 Minuten garen. Danach langsam abdampfen lassen und das Ragout abschmecken. Nach Belieben mit Kerbel garniert servieren.