Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Rinderroulade mit Mangoldfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderroulade mit Mangoldfüllung
Health Score:
Health Score
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
300 g
2
1
150 g
geräucherter Bauchspeck in Scheiben
2 EL
geröstete Pinienkerne
Pfeffer aus der Mühle
4
Rinderrouladen küchenfertig, á 160 g
2 EL
2 EL
1 Bund
1 EL
150 ml
trockener Rotwein
400 ml
1
4
Wacholderbeeren angedrückt
1 TL
1 Zweig
2 Stiele
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MangoldZwiebelKnoblauchzehePinienkerneSalzPfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Den Mangold waschen, putzen, verlesen und trocken schleudern. Die harten Blattrippen flach schneiden und die Blätter in Streifen schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und in kleine Würfel schneiden. Den Speck in schmale Streifen schneiden.
2.
In einer Pfanne den Speck auslassen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Den Mangold zugeben und zusammenfallen lassen. Vom Herd ziehen, die Pinienkerne untermischen, salzen, pfeffern, abschmecken und auskühlen lassen.
3.
Die Rouladen waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit dem Senf bestreichen. Die Mangoldmasse darauf verteilen, dabei einen kleinen Rand frei lassen. Die Längsseiten der Rouladen leicht zur Mitte einklappen und das Fleisch aufrollen. Mit Küchengarn oder Rouladennadeln fixieren.
4.
In einem Bräter mit heißem Öl rundherum scharf anbraten, herausnehmen und beiseite legen. Das Gemüse putzen, grob teilen und in dem Bratenfett anschwitzen. Das Tomatenmark einrühren und kurz Farbe nehmen lassen. Mit dem Wein ablöschen, den Fond angießen und die Rouladen wieder einlegen. Bei mittlerer Hitze ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen. Die Gewürze und Kräuter zugeben.
5.
Die Rouladen aus der Sauce nehmen, warm halten und die Sauce passieren. Dabei das GEmüse gut ausdrücken, die Sauce aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas einköcheln lassen.
6.
Die Rouladen von dem Küchengarn oder Rouladennadeln befreien und in Scheiben schneiden. Auf Teller anrichten und die Sauce separat dazu reichen.

Video Tipps

Wie Sie Mangold richtig schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar