Rinderrouladen mit Käse- Champignon- Füllung und Kartoffelgratin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderrouladen mit Käse- Champignon- Füllung und Kartoffelgratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 35 min
Zubereitung
Kalorien:
950
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien950 kcal(45 %)
Protein64 g(65 %)
Fett55 g(47 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K36 μg(60 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin32,8 mg(273 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure3,5 mg(58 %)
Biotin19 μg(42 %)
Vitamin B₁₂10,6 μg(353 %)
Vitamin C61 mg(64 %)
Kalium2.024 mg(51 %)
Calcium378 mg(38 %)
Magnesium154 mg(51 %)
Eisen9 mg(60 %)
Jod48 μg(24 %)
Zink12,1 mg(151 %)
gesättigte Fettsäuren33,6 g
Harnsäure344 mg
Cholesterin279 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Rinderrouladen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
300 g Schmelzkäse
100 g Champignons
100 g luftgetrockneter Schinken
1 Bund glatte Petersilie
1 EL Butterschmalz
300 g Zwiebeln
1 Glas Gemüsefond
300 ml trockener Rotwein
1 Lorbeerblatt
1 EL Tomatenmark
Für das Gratin
750 g Kartoffeln
1 EL Butter
200 g Schlagsahne
100 ml Gemüsebrühe
Muskatnuss
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Fleisch trocken tupfen und auf einer Arbeitsfläche ausbreiten. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen und mit 200 g Schmelzkäse bestreichen. Pilze in feine Scheiben schneiden. Schinken und Pilze auf den Rouladen verteilen. Petersilie fein hacken und darüber streuen. Rouladen fest aufrollen und mit Rouladennadeln oder Küchengarn fest verschließen. Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen, Rouladen darin bei starker Hitze rundherum kräftig anbraten. Zwiebeln schälen, vierteln und mit dem Fleisch kurz anbraten. Mit Fond und Rotwein ablöschen, Lorbeer und Tomatenmark, wenig Salz und Pfeffer zugeben.

2.

Alles bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde zugedeckt schmoren lassen. Kartoffeln schälen und auf einem Küchenhobel in feine Scheiben hobeln. Die Kartoffelscheiben waschen und trocken tupfen. Eine feuerfeste Auflauf- oder Gratinform mit Butter ausstreichen und die Kartoffelscheiben darin schuppenförmiog schichten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Sahne und Brühe mischen und darüber geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C, Gasherd: Stufe 3) 45 Minuten garen. Rouladen aus dem Sud nehmen und warm stellen. Schmorfond bei starker Hitze ca. 3 Minuten einkochen lassen. Übrigen Käse darin schmelzen. Nochmals abschmecken. Rouladen, Soße und Gratin anrichten.