Rindfleisch mit Mango-Frucht

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rindfleisch mit Mango-Frucht
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
363
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien363 kcal(17 %)
Protein25 g(26 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin11,6 mg(97 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂6 μg(200 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium535 mg(13 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink6,6 mg(83 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure144 mg
Cholesterin71 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 TL Sojasauce
1 EL Sake
2 TL Speisestärke
Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
500 g mageres Rindfleisch (Hüfte)
2 TL Austernsauce
1 Dose Mango (in Stücken)
Öl zum Braten
3 Knoblauchzehen
4 Frühlingszwiebeln
1 TL gehackter Ingwer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RindfleischMangoSojasauceIngwerZuckerSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für die Marinade 2 TL Sojasauce, 1 TL Sake, 1 1/2 TL Speisestärke (in 3 EL Wasser aufgelöst), Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Fleisch in 1 cm dicke Streifen schneiden, in die Marinade legen und 30 Minuten kalt stellen.

2.

Für die Sauce Austernsauce mit 1 TL Sojasauce, 1/2 TL Speisestärke und 3 EL Wasser vermischen, Mangos abtropfen lassen.

3.

Öl in einer Pfanne oder im Wok erhitzen. Knoblauch schälen und fein hacken, Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Beides mit Ingwer im Öl kurz pfannenrühren, dann Fleisch mit Marinade hinzufügen und von allen Seiten gut anbraten. Restliche Sake einrühren, alles herausnehmen und warm stelten. Öl erhitzen, Mangostücke zugedeckt 1 Minute braten. Angerührte Sauce dazugießen, alles aufkochen lassen. Zusammen mit dem Fleisch servieren.