Risotto mit Pilzen und Bärlauch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto mit Pilzen und Bärlauch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PilzWeißweinParmesanButterZwiebelKnoblauchzehe

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Stück
2 Stück
5 EL
2 Stück
300 g
200 ml
800 ml
heiße Gemüsebrühe (oder Hühnerbrühe)
frischer Bärlauch
200 g
100 g
geriebener Parmesan
Produktempfehlung

Auf meinem Land gibt es ein paar Stellen, wo Pifferlinge wachsen, aber ich finde nie genug, sodass ich meistens eine Mischung aus eigenen und gekauften Pilzen verwende.

Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln, Knoblauch und Bärlauch fein schneiden.

Pilze in Scheiben schneiden und anbraten.

Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.

Zwiebel und Knoblauch in der Hälfte der Butter anschwitzen. Lorbeerblätter und Reis unterrühren, dann den Weißwein zugeben und einkochen lassen.

2.

Nach und nach die heiße Brühe angießen, dabei umrühren. Wenn der Reis gar ist, den Bärlauch untermischen, restliche Butter sowie Parmesan zugeben. Mit Pilzen und Frühlingszwiebeln bestreut servieren.