Röllchen vom Schweinebauch mit Tomatensugo und Kräuteröl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Röllchen vom Schweinebauch mit Tomatensugo und Kräuteröl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2
1
8
dünne Scheiben Schweinebauch ca. 400 g
8
kleine Kalbsschnitzel ca. 400 g
1
6 EL
100 ml
trockener Weißwein
250 g
stückige Tomaten Dose
Pfeffer aus der Mühle
1
2 EL
fein gehackte Kräuter (Basilikum, Petersilie, Rosmarin)
Rosmarin zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Die Karotten und den Sellerie schälen, bzw. putzen und in ca. 6 cm lange Stifte schneiden. Die Schweinebauchscheiben auf die Arbeitsfläche legen und die etwas flach geklopften Schnitzel darauf legen. Jeweils 1 Stück Karotte und Sellerie quer in die Mitte legen und aufrollen und mit Holzstäbchen feststecken. Die Schalotte schälen, fein würfeln und in heißem 2 EL heißem Öl anschwitzen. Die Röllchen zugeben, von allen Seiten anbraten und mit dem Weißwein ablöschen. Die Tomaten zugeben, salzen, pfeffern und unter gelegentlichem Wenden ca. 15 Minuten leise schmoren lassen.
2.
Für das Kräuteröl die Knoblauchzehe schälen, fein hacken und mit den Kräutern und dem restlichen Öl vermengen.
3.
Die Tomatensauce abschmecken und die Röllchen darauf anrichten. Die Hölzchen entfernen und mit dem Kräuteröl beträufeln. Mit Rosmarin garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Möhre problemlos in Stifte schneiden
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Knoblauch richtig vorbereiten