Römersalat mit Speckkartoffeln und -pflaumen

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Römersalat mit Speckkartoffeln und -pflaumen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
686
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien686 kcal(33 %)
Protein16 g(16 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate62 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,2 g(34 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K36,1 μg(60 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,9 mg(83 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure99 μg(33 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C75 mg(79 %)
Kalium1.974 mg(49 %)
Calcium237 mg(24 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren18,9 g
Harnsäure166 mg
Cholesterin46 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Zutaten
12
kleine Kartoffeln
12
200 g
Für den Salat
1 Kopf
4 Stangen
250 g
50 g
150 g
Produktempfehlung

Blattsalate müssen nach dem Waschen gut getrocknet werden, damit sie die Marinade, bzw. die Salatsauce nicht verwässern. Entweder die Salatblätter zwischen Geschirrtücher legen oder mit einer Salatschleuder trocken schleudern.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser 15 Minuten kochen. Abgießen und pellen. Kartoffeln und Backpflaumen mit je einer halben Scheibe Speck umwickeln und den Speck mit Holzstäbchen fest stecken.

2.

Auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° (E), Stufe 3 (G) oder 180° (U) ca. 15 Minuten backen.

3.

Römersalat putzen, waschen und große Blätter kleiner schneiden. Staudensellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Möhren schälen und fein raspeln.

4.

Roquefort mit einer Gabel zerdrücken und den Jogurt darunter rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Salatzutaten auf Tellern anrichten. Einen Klecks Roquefort-Dressing darauf geben und mit Speckkartoffeln und -pflaumen garnieren.