Rösti mit Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rösti mit Lachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
Kalorien:
527
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien527 kcal(25 %)
Protein27 g(28 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D4 μg(20 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K27,4 μg(46 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin13,6 mg(113 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure93 μg(31 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium1.210 mg(30 %)
Calcium118 mg(12 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure48 mg
Cholesterin166 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g mehligkochende Kartoffeln
1 kleine Zwiebel
2 Eier
4 EL Mehl
1 Prise Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Pflanzenöl zum Braten
250 g Joghurt
1 EL Crème fraîche
2 EL Schnittlauchröllchen
300 g Räucherlachs
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 80°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln waschen, schälen und grob raspeln. In ein Sieb geben, ausdrücken und kurz abtropfen lassen. Die Flüssigkeit auffangen und einige Minuten stehen lassen, bis sich die Stärke am Boden abgesetzt hat. Die Flüssigkeit vorsichtig abgießen und die zurückbleibende, abgesetzte Stärke mit den geriebenen Kartoffeln vermengen. Die Zwiebel abziehen, ebenfalls raspeln und ausdrücken.

2.

Die Eier mit dem Mehl und der Zwiebel unter die Kartoffeln mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und mit einem Esslöffel portionsweise kleine Häufchen in das heiße Fett setzen. Flachdrücken und auf beiden Seiten 4-5 Minuten goldbraun braten.

3.

Bei Bedarf weiteres Öl zugeben. Herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und im Ofen warm halten. Mit der restlichen Kartoffelmasse ebenso verfahren. Den Joghurt mit Crème fraiche, Schnittlauchröllchen, Salz und Pfeffer verrühren. Die Lachsscheiben vierteln oder halbieren. Die Reibekuchen jeweils mit 1 EL von der Schnittlauchcreme bestreichen und mit einer Scheibe Lachs belegen. Sofort servieren.