Rollbraten vom Schwein mit Petersilienwurzeln und Risoni

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rollbraten vom Schwein mit Petersilienwurzeln und Risoni
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
782
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien782 kcal(37 %)
Protein39 g(40 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate76 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,9 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K5,6 μg(9 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin15,4 mg(128 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium1.342 mg(34 %)
Calcium167 mg(17 %)
Magnesium125 mg(42 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren14,6 g
Harnsäure264 mg
Cholesterin125 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Schweinerollbraten küchenfertig, ohne Schwarte
2 Knoblauchzehen
4 EL gemischte, gehackte Kräuter z. B. Petersilie, Rosmarin, Thymian, Kerbel, Basilikum
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butterschmalz
250 ml Fleischbrühe
100 ml trockener Weißwein
600 g Pastinaken
300 g Orzo-Nudeln
3 EL Pesto Glas, Basilikum
2 EL Butter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit 2/3 der Kräutern mischen. Das Fleisch von beiden Seiten salzen, pfeffern und mit den Kräutern einreiben. Aufrollen und mit Küchengarn binden.
3.
Das Fleisch in einem heißen Bräter mit zerlassenem Butterschmalz rundherum scharf anbraten. Die Brühe und den Wein angießen und im vorgeheizten Ofen ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen. Dabei das Fleisch ab und zu wenden.
4.
Die Pastinaken schälen, der Länge nach halbieren und diese in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
5.
Den Orzo in kochendem Salzwasser bissfest garen.
6.
In einer Pfanne die Butter zerlassen und die Pastinaken darin schwenken. Die restlichen Kräuter dazugeben, unterschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit dem Pesto mischen.
8.
Die Pastinaken mit den Nudeln auf vorgewärmte Teller anrichten. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, vom dem Garn befreien und in schmale Scheiben schneiden. Auf dem Gemüse angerichtet servieren.