Romantische Petit Fours

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Romantische Petit Fours
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 57 min
Fertig

Zutaten

für
16
Zutaten
3 Eier
1 Prise Salz
60 g Zucker
150 g Marzipanrohmasse
1 Msp. abgeriebene Zitronenschale
½ TL Backpulver
60 Mehl
100 g Aprikosenkonfitüre
Puderzucker zum Ausrollen
200 g weiße Kuvertüre
200 g Vollmilchkuvertüre
bunte Zucker- und Schokoherz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MarzipanrohmasseZuckerZitronenschaleEiSalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz und der Hälfte des Zuckers steif schlagen. Die Eigelbe mit 50 g Marzipanrohmasse, der Zitronenschale und dem restlichen Zucker schaumig schlagen. Den Eischnee unter die Eigelbmasse ziehen, das Mehl mit dem Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und ebenfalls unterziehen. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen 10-12 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen, auf ein Kuchengitter stürzen, das Backpapier abziehen und die Biskuitplatte halbieren. Eine Hälfte mit Aprikosenkonfitüre bestreichen und die andere Hälfte auflegen. Leicht andrücken. Die gefüllte Biskuitplatte in 3 gleich breite Streifen schneiden, diese ebenfalls mit Aprikosenkonfitüre bestreichen und aufeinandersetzen. Die übrige Marzipanrohmasse auf Puderzucker ca. 2 mm dünn ausrollen, in der passenden Größe des Biskuitblocks zuschneiden und darauflegen. Mit einem Brett beschweren und mindestens 4 Stunden stehen lassen. Anschließend den Biskuitblock mit einem scharfen Messer in Quadrate (ca. 4 x 4 cm) und Rechtecke (ca. 4 x 5 cm) zuschneiden. Die Kuvertüren getrennt hacken und separat im heißen Wasserbad schmelzen. Anschließend abkühlen und erneut auf 30-32°C erwärmen. Die Biskuitquadrate und -rechtecke auf ein Gitter legen und eine Folie oder ein Backblech darunterschieben. Die Quadrate mit der weißen Kuvertüre, die Rechtecke mit der Vollmilchkuvertüre übergießen. Die Kuvertüre ablaufen lassen und nach Belieben Zucker- oder Schokoladenherzen als Dekor auflegen. Die Kuvertüre erstarren lassen. Sie könne auch einen Rest Kuvertüre in einen Dekor-Spritzbeutel geben und mit kleiner Lochtülle feine Linien in kontrastfarbiger Kuvertüre aufspritzen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite