Rosa Gebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosa Gebäck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 57 min
Fertig
Kalorien:
688
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien688 kcal(33 %)
Protein8 g(8 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate152 g(101 %)
zugesetzter Zucker120 g(480 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K4,1 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium142 mg(4 %)
Calcium28 mg(3 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin163 mg
Zucker gesamt135 g

Zutaten

für
4
Für den Biskuit
3 Eier
80 g Zucker
1 Prise Salz
60 g Mehl
20 g Speisestärke
Außerdem
150 g Aprikosenkonfitüre
Für den Guss
2 Eiweiß
1 TL Zitronensaft
375 g Puderzucker
rote Lebensmittelfarbe
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerZitronensaftEiSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Für den Biskuit die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte von dem Zucker schaumig schlagen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und den restlichen Zucker nach und nach einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht.
3.
Den Eischnee auf die Eischaummasse setzen, das Mehl mit der Stärke mischen, darüber sieben und alles nach und nach unterheben.
4.
Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (20x30 cm) streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 12 Minuten backen.
5.
Den Boden herausnehmen, abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig erkalten lassen. Dann in ca. 3x3 cm große Quadrate schneiden und mit der Konfitüre einstreichen und auf einem Kuchengitter trocknen lassen.
6.
Für den Guss die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen, unter weiterem Schlagen den Puderzucker einrieseln lassen und zu einem dickflüssigen Guss aufschlagen.
7.
Den Guss halbieren und eine Hälfte mit roter Lebensmittelfarbe rosa färben. Die Hälfte der Kuchenwürfel mit dem weißen Guss und die andere Hälfte mit dem rosa Guss übergießen und antrocknen lassen.
8.
Den übrigen Guss in je einen Gefrierbeutel füllen, eine winzige Ecke abschneiden und die weißen Würfel mit rosa Guss und die rosa Würfel mit weißem Guss verzieren. Erneut trocknen lassen und servieren.