print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Rosa Marmor-Quarkschnitten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosa Marmor-Quarkschnitten
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 4 h 15 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
1
Blech (30x40 cm), ca. 20 Stücke
Für den Boden
400 g
100 g
Für den Belag
15 Blätter
500 g
500 g
500 g
200 g
1
Zitrone Saft und Abrieb
250 ml
150 g
40 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterGelatineHimbeereQuarkMascarponeJoghurt

Zubereitungsschritte

1.
Die Schokokekse zerbröseln und mit flüssiger Butter vermengen. Auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben, gleichmäßig verteilen und glatt drücken. Im Kühlschrank etwa 30 Minuten fest werden lassen.
2.
Für den Belag die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Himbeeren verlesen. 1/3 pürieren und durch ein Sieb streichen. Die restlichen Himbeeren auf dem Schokoboden verteilen. Den Quark mit der Mascarpone, dem Joghurt, dem Zitronensaft, den -abrieb und dem Zucker glatt rühren. Den Himbeergeist erwärmen und ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Zügig unter die Creme rühren und geschlagene Sahne unterziehen. Die Hälfte der Masse in eine andere Schüssel geben und das Himbeermark unterrühren. Diese Masse wieder zurück zur weißen Creme geben und nur noch leicht vermengen, so dass `Schlieren´ in der Creme bleiben. Auf den Keksboden und die Himbeeren geben, glatt streichen und im Kühlschrank mindestens 3 Stunden fest werden lassen. In gleichmäßige Stücke geschnitten servieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar