Rosen-Cupcake

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosen-Cupcake
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
431
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien431 kcal(21 %)
Protein5 g(5 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker24 g(96 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K2,4 μg(4 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium88 mg(2 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium7 mg(2 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren17,2 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin107 mg
Zucker gesamt26 g(104 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Für den Teig
200 g
50 g
2 TL
2
150 g
1 Prise
150 g
zerlassene Butter
1 EL
250 g
Für die Frischkäsecreme
120 g
60 g
150 g
1 EL
12
4 EL
gelber Zucker
12
weiße, kleine Zuckerperlen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
saure SahneRohrzuckerButterFrischkäseButterZucker

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
2.
Das Mehl und die Speisestärke in eine Schüssel geben und mit dem Backpulver mischen. Die Eier in eine weitere Schüssel aufschlagen und den Zucker, Salz, die Butter und das Rosenblütenwasser dazugeben. Gut verrühren, die saure Sahne dazugeben und mit der Mehlmischung unterrühren. Den Teig in die Vertiefungen füllen und im vorgeheizten Backofen in 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, vom Blech lösen und auskühlen lassen. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren und den Frischkäse sowie das Rosenblütenwasser unterrühren. Die Hälfte der Masse auf den Muffins verstreichen. Die Hälfte der Rosenblüten im Kreis hineinstecken und mittig einen weiteren Klecks der Frischkäsecreme setzen. Weitere Blütenblätter einstecken, sodass die Form einer Blüte entsteht. In die Mitte der Blüte etwas gelb eingefärbten Zucker geben und mit einer Zuckerperle abschließen. Für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und sofort servieren.
Schlagwörter