Rosen-Hochzeitstorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosen-Hochzeitstorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
6 h
Zubereitung

Zutaten

für
20
Für den Teig (für je eine Springform von 26, 18 und 11,5 cm Durchmesser)
600 g
500 g
11
2
unbehandelte Zitronen Saft und Schale
40 ml
600 g
1 TL
400 g
gehackte kandierte Kirschen
800 g
200 g
200 g
100 g
gehackte Mandelkerne
Fett für die Form
Für die Glasur
2 kg
Fondant (Fertigprodukt)
500 g
3
Für die Verzierung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RosinenButterMehlZuckerKirscheMandelkern

Zubereitungsschritte

1.
Butter und Zucker schaumig rühren. Nacheinander Eier, Zitronensaft, -Schale und den Rum zugeben. Alles gut verrühren und 4 EL Mehl unterarbeiten. Restliches Mehl sieben und mit Zimt, kandierten Kirschen, Rosinen, Mandeln, Zitronat und Orangeat unter die Buttermasse rühren. Den Teig in die gefetteten Springformen füllen und glattstreichen. Die Kuchen nacheinander bei 180 Grad backen. Den großen 1 1/2 Stunden, den mittleren 1 Stunde und den kleinen 40 Minuten. Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen, in Alufolie wickeln und mindestens 5 Tage ruhen lassen.
2.
Fondant mit einer flachgezackten Spitztülle auf einer Schablone in Länge der Kuchenhöhe nebeneinander aufspritzen.
3.
Den Puderzucker sieben und mit Eiweiß und Zitronensaft verrühren, bis eine Glasur entsteht. Alle drei Kuchen auf der Oberfläche und dem Rand damit bestreichen und aufeinander setzen, dann mit Fondantstreifen belegen. Mit dem Rest die Oberfläche des Kuchens verzieren und als Girlanden auf den Kuchenrand spritzen. Mit Marzipanrosen, gezuckerten Rosen und Rosenblätter dekorativ verzieren.