EatSmarter Exklusiv-Rezept

Rosenblatt-Sorbet

mit kristallisierten Rosenblättern
3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rosenblatt-Sorbet

Rosenblatt-Sorbet - Sag es mit Blumen! Auf raffinierte Weise geht das mit diesem zarten Eis mit betörendem Rosenduft

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
345
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ein Dessert, das wunderbar nach Rosen duftet und kaum Fett enthält. Zusätzlich enthält es Calcium, welches unseren Knochen und Zähnen Stabilität und Festigkeit verleiht.

Am besten Rosenblätter aus eigenem Anbau verwenden. Auf keinen Fall Blumen aus dem Blumenmarkt oder Supermarkt verwenden, sie sind oft gespritzt. Essbare Blütenblätter müssen eindeutig gekennzeichnet werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien345 kcal(16 %)
Protein5 g(5 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker65 g(260 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium183 mg(5 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin127 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
40 ungespritzte Bio-Rosenblütenblätter am BEsten aus biologischem Anbau
1 Eiweiß
100 g Zucker (feinste Raffinade)
125 ml Milch (1,5 % Fett)
100 g Rohrzucker
1 TL Rosenwasser
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Milch (1,5 % Fett)ZuckerRohrzucker
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Gabel, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 feines Sieb, 1 Pinsel, 1 Backpapier, 1 Eismaschine

Zubereitungsschritte

1.
Rosenblatt-Sorbet Zubereitung Schritt 1
Die Hälfte der Rosenblätter für das Sorbet zur Seite legen. Das Eiweiß mit einer Gabel verquirlen und ein Rosenblatt auf jeder Seite damit einstreichen.
2.
Rosenblatt-Sorbet Zubereitung Schritt 2
Das Rosenblatt mit etwas Zucker bestreuen und auf ein Stück Backpapier legen. Restliche Rosenblätter genauso behandeln. Bei warmer Zimmertemperatur z.B. in der Nähe einer Heizung 2-3 Stunden trocknen.
3.
Rosenblatt-Sorbet Zubereitung Schritt 3
Milch mit der 1,5-fachen Menge Wasser und dem Rohrohrzucker unter Rühren aufkochen.
4.
Rosenblatt-Sorbet Zubereitung Schritt 4
Zurückgelegte Rosenblätter hineingeben und 10 Minuten ziehen lassen.
5.
Rosenblatt-Sorbet Zubereitung Schritt 5
Durch ein Sieb geben und das Rosenwasser unterrühren.
6.
Rosenblatt-Sorbet Zubereitung Schritt 6
Rosenflüssigkeit in der Eismaschine cremig gefrieren. Sorbet zu Kugeln abstechen und mit den Rosenblättern garniert servieren.