Rosenkohl in Bechamelsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosenkohl in Bechamelsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 5 min
Zubereitung
Kalorien:
204
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert204 kcal(10 %)
Protein14 g(14 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
Ballaststoffe11,3 g(38 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K383,1 μg(639 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure254 μg(85 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C280 mg(295 %)
Kalium1.208 mg(30 %)
Calcium151 mg(15 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure177 mg
Cholesterin22 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
40 g
40 g
l
2 EL
Bratwurst als Beilage

Zubereitungsschritte

1.

Rosenkohl putzen, waschen und in einem halben Liter Salzwasser eine halbe Stunde kochen lassen. Mit geriebener Muskatnuß würzen. Butter schmelzen, Mehl hineinrühren und mit Milch und einem Viertelliter von der Kohlbrühe eine weiße Soße kochen. Die Soße salzen, pfeffern und noch mal mit Muskatnuß abschmecken. Rosenkohl in eine Auflaufform füllen, die Soße darübergießen, mit Käse bestreuen und das Gemüse im vorgeheizten Ofen etwa zehn Minuten überbacken.