Rosinen-Käsekuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosinen-Käsekuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
4568
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.568 kcal(218 %)
Protein311 g(317 %)
Fett140 g(121 %)
Kohlenhydrate494 g(329 %)
zugesetzter Zucker286 g(1.144 %)
Ballaststoffe11,8 g(39 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D11,6 μg(58 %)
Vitamin E10,2 mg(85 %)
Vitamin K33,7 μg(56 %)
Vitamin B₁1,4 mg(140 %)
Vitamin B₂7,4 mg(673 %)
Niacin71,9 mg(599 %)
Vitamin B₆2,4 mg(171 %)
Folsäure607 μg(202 %)
Pantothensäure20,5 mg(342 %)
Biotin219,5 μg(488 %)
Vitamin B₁₂23,5 μg(783 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium3.678 mg(92 %)
Calcium2.404 mg(240 %)
Magnesium367 mg(122 %)
Eisen17,8 mg(119 %)
Jod151 μg(76 %)
Zink19,2 mg(240 %)
gesättigte Fettsäuren70,8 g
Harnsäure196 mg
Cholesterin1.599 mg
Zucker gesamt413 g

Zutaten

für
1
Zutaten
6
150 g
2 kg
4 TL
2 Päckchen
2 TL
75 g
100 g
50 g
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkZuckerRosinenGrießVanillezuckerEi

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Die Eier mit dem Zucker in eine Rührschüssel geben und schaumig rühren. Die restlichen Zutaten nacheinander gründlich unter die Quarkmasse rühren.
3.
Die Masse gleichmäßig auf das Backblech streichen und in 60-70 Minuten goldbraun backen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Herausnehmen, auskühlen lassen, vom Blech nehmen und mit Puderzucker bestauben. In Stücke geschnitten servieren.