Rosinenkuchen mit Rum

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosinenkuchen mit Rum
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 3 h 25 min
Fertig
Kalorien:
4923
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Gugelhupfform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.923 kcal(234 %)
Protein98 g(100 %)
Fett225 g(194 %)
Kohlenhydrate598 g(399 %)
zugesetzter Zucker135 g(540 %)
Ballaststoffe25,1 g(84 %)
Automatic
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D10,2 μg(51 %)
Vitamin E21,9 mg(183 %)
Vitamin K34,8 μg(58 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin25 mg(208 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure298 μg(99 %)
Pantothensäure6,6 mg(110 %)
Biotin86,6 μg(192 %)
Vitamin B₁₂4,6 μg(153 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium2.452 mg(61 %)
Calcium485 mg(49 %)
Magnesium252 mg(84 %)
Eisen13,8 mg(92 %)
Jod82 μg(41 %)
Zink9,7 mg(121 %)
gesättigte Fettsäuren119,8 g
Harnsäure353 mg
Cholesterin1.726 mg
Zucker gesamt219 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
100 g
20 ml
brauner Rum
500 g
1 Würfel
Hefe 42 g
125 ml
lauwarme Milch
180 g
weiche Butter
2
3
120 g
½ TL
1 Msp.
Muskatnuss frisch gerieben
1 EL
unbehandelter Zitronenschale
Butter für die Form
Semmelbrösel für die Form
40 g
gehobelte Mandelkerne
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterMilchZuckerRosinenHefe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Rosinen mit dem Rum übergießen und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Das Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte eine Mulde formen, die Hefe hinein bröseln und mit lauwarmer Milch begießen. Die Hefe darin auflösen und mit etwas Mehl vom Rand bestäuben. Mit einem Tuch abdecken und ca. 15 Minuten zu einem Vorteig gehen lassen.
2.
Die Butter in Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben. Die Eigelbe, Eier und den Zucker, sowie Salz, Muskat und Zitronenschale hinzufügen und mit einem elektrischen Handrührgerät schaumig schlagen. Die Buttermischung mit dem Vorteig verrühren und mit einem Schaber oder einem Kochlöffel schlagen; dabei Luft unter heben, bis der Teig Blasen wirft. Nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.
3.
Die Form buttern, mit Semmelbrösel bestreuen und die Mandeln in der Form verteilen.
4.
Die Rosinen abtropfen lassen, unter den Teig heben und den Teig wiederum ca. 15 Minuten aufgehen lassen. Dann in die Form füllen. Ein letztes Mal aufgehen lassen, bis sich das Volumen fast verdoppelt hat (ca. 30 Minuten). Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5.
Den Gugelhupf in der Mitte des Backofens ca. 45 Minuten backen. Sollte die Oberfläche zu schnell bräunen, den Kuchen mit mehrmals gefaltetem Backpapier abdecken. Gegen Ende der Backzeit eine Garprobe mit einem Stäbchen machen.
6.
Auf ein Backgitter stürzen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestauben.