Rosmarin-Lammkeulen und Zwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosmarin-Lammkeulen und Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
5 rote Zwiebeln
2 Zweige Rosmarin
4 Stiele Zitronenthymian
4 Lammstelzen küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl
80 g gewürfelter, geräucherter Bauchspeck
2 Knoblauchzehen
1 EL Tomatenmark
250 ml trockener Rotwein
400 ml Lammfond
1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
1 Prise gemahlener Zimt
1 Prise gemahlener Kardamom

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebeln abziehen und halbieren. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und grob hacken. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. In einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl den Speck anschwitzen, die Keulen zugeben und rundherum goldbraun anbraten. Herausnehmen, beiseite legen und die Zwiebeln in dem Bratenfett anschwitzen. Den Knoblauch abziehen, dazu pressen, das Tomatenmark einrühren, die Keulen wieder einlegen und mit dem Rotwien ablöschen. Den Fond angießen, die Hälfte der Kräuter und die Gewürze zugeben, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 1-1 1/2 Stunden schmoren lassen.

2.

Abschmecken, mit den restlichen Kräutern bestreuen und servieren.