Rosmarinessig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosmarinessig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
17
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Flasche enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien17 kcal(1 %)
Protein0 g(0 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure0 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium47 mg(1 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
1
Zutaten
600 ml
Weißweinessig oder Apfelessig
6 EL
gehackter, frischer Rosmarin sowie einige Zweige
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Rosmarin

Zubereitungsschritte

1.

Rosmarin abbrausen, trockenschütteln, hacken und in eine Schüssel geben. Essig in einem Topf zum Kochen bringen und über den Rosmarin gießen. Schüssel abdecken und drei Tage ziehen lassen.

2.

Anschließend durch ein Sieb gießen und in eine saubere, trockene Flasche füllen. Einen Zweig Rosmarin zur Dekoration hinzufügen und die Flasche verschließen.