0
Drucken
0

Rotbarsch im Petersilienbett

Rotbarsch im Petersilienbett
347
kcal
Brennwert
20 min
Zubereitung
1 h 40 min
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

1

Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und hacken. Den Knoblauch hacken und in Scheiben schneiden. Petersilie und Knoblauch in eine Schüssel geben, mit Olivenöl, Zitronensaft, ½ TL Salz, Pfeffer und eventuell den ganzen Chilischoten vermengen.

2
Die Hälfte der Mischung in einen ofenfeste, flache Form geben. Die Fischfilets kalt abspülen, trockentupfen und nebeneinander auf das Kräuterbett legen. Das restliche Kräuteröl obenauf verteilen. Die Form mit Klarsichtfolie abdecken und alles im Kühlschrank 1 Stunde durchziehen lassen.
3
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Folie von der Form entfernen und den Fisch im Ofen (Gas Stufe 2-3, Umluft 160 Grad) etwa 20 Minuten garen. Dazu frisches Baguette zum Auftunken des Kräutersuds reichen.

Zusätzlicher Tipp

Statt Rotbarsch können Sie auch andere Fischfilets mit weißem, festen Fleisch nehmen, z.B. Kabeljau oder Seehecht. Und statt Petersilie schmeckt auch eine Mischung aus verschiedenen Kräutern. Die Petersilienmischung eignet sich auch als Füllung für Forellen, die dann in Alufolie eingeschlagen im Ofen gegart werden.

Top-Deals des Tages

Ausgewählte W6-Nähmaschinen jetzt ab 89,99€
VON AMAZON
Preis: 129,00 €
109,00 €
Läuft ab in:
Entertin 42cl Cocktail Gläser - 2er Set
VON AMAZON
8,49 €
Läuft ab in:
Ausgewählte W6-Nähmaschinen jetzt ab 89,99€
VON AMAZON
Preis: 299,00 €
279,00 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages