Gesunde Gourmet-Küche

Rote-Bete-Crêpe-Röllchen mit Ziegenfrischkäse-Dattel-Füllung

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Rote-Bete-Crêpe-Röllchen mit Ziegenfrischkäse-Dattel-Füllung

Rote-Bete-Crêpe-Röllchen mit Ziegenfrischkäse-Dattel-Füllung - Orientalische Leckerbissen mit süßlicher Note. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
58
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Für einen ausgeglichenen Blutdruck können getrocknete Datteln nützlich sein: Sie sind reich an Kalium, das nachweislich zu hohe Werte senken kann. Rote Bete trägt zur Herzgesundheit bei, da das Betain aus der Knolle die Gefäße schützt.

Wer Rote Bete nicht mag, kann den Rote-Bete-Saft entweder durch einen anderen Gemüsesaft (zum Beispiel Möhren- oder Tomatensaft) austauschen oder einfach mehr Milch verwenden.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien58 kcal(3 %)
Protein2 g(2 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K1,7 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure8 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium59 mg(1 %)
Calcium35 mg(4 %)
Magnesium8 mg(3 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin24 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
35
Zutaten
100 g Dinkel-Vollkornmehl
Salz
30 g flüssige Butter
3 Eier
150 ml Milch (3,5 % Fett)
80 ml Rote-Bete-Saft
6 TL Rapsöl
4 getrocknete Datteln (ohne Stein)
2 EL Walnusskerne (à 15 g)
250 g Ziegenfrischkäse (45 % Fett i. Tr.)
Pfeffer
getrockneter Thymian
Zubereitung

Küchengeräte

35 kleine Holzspieße

Zubereitungsschritte

1.
Rote-Bete-Crêpe-Röllchen mit Ziegenfrischkäse-Dattel-Füllung Zubereitung Schritt 1

Mehl mit Salz mischen. Butter, Eier, 100 ml Milch und Rote-Bete-Saft kräftig verrühren, Mehlmischung zugeben und zu einem geschmeidigen Teig glatt rühren. 10 Minuten quellen lassen.

2.
Rote-Bete-Crêpe-Röllchen mit Ziegenfrischkäse-Dattel-Füllung Zubereitung Schritt 2

Eine heiße Pfanne mit etwas Öl auspinseln. 1–2 EL Teig hineingeben und von jeder Seite in 2 Minuten zu einem dünnen Crêpe backen. Herausnehmen und beiseitestellen. So verfahren, bis der Teig aufgebraucht und 6 Crêpes gebacken sind.

3.
Rote-Bete-Crêpe-Röllchen mit Ziegenfrischkäse-Dattel-Füllung Zubereitung Schritt 3

Inzwischen Datteln fein schneiden. Walnüsse hacken. Frischkäse mit Datteln und Walnüssen glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Crêpes mit Frischkäsemasse bestreichen, aufrollen und schräg in etwa 2 cm breite Röllchen schneiden. Rote-Bete-Crêpe-Röllchen mit Ziegenfrischkäse-Dattel-Füllung mit Holzspießen fixieren und servieren.