Klassiker für Vegetarier

Rote-Bete-Eintopf mit Flädle

5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Rote-Bete-Eintopf mit Flädle

Rote-Bete-Eintopf mit Flädle - Soulfood aus dem Topf für kalte Tage

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
245
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Inhaltsstoffe der Gewürze fördern eine gute Verdauung und können Blähungen entgegenwirken.

Sie haben noch gekochte Kartoffeln übrig? Dann schneiden Sie diese in Würfel und geben sie ebenfalls zur Suppe, dann hält diese noch länger satt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien245 kcal(12 %)
Protein8 g(8 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Kalorien244 kcal(12 %)
Protein7 g(7 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure83,8 μg(28 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium491 mg(12 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod7,6 μg(4 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren7,3 g
Harnsäure56,4 mg
Cholesterin77,1 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
60 g
120 ml
1
1 TL
½ TL
1
500 g
Rote Bete (vorgegart, vakuumiert)
250 g
45 g
Butter (3 EL)
1 l
10 g
Petersilie (0.5 Bund)
1 EL

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Milch, Ei und 1 Prise Salz zu einem glatten Pfannkuchenteig rühren und 10 Minuten quellen lassen. Wacholderbeeren, Kümmel und Lorbeerblatt in ein Stofftuch füllen und zubinden. Rote Bete klein würfeln.

2.

Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Brühe zugießen und aufkochen. Gewürzbeutel hineinlegen. Suppe zugedeckt 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

3.

Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter hacken, 1 EL davon beiseitelegen, Rest unter den Teig rühren. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Teig bei mittlerer Hitze in je 5 Minuten auf beiden Seiten 2 Pfannkuchen backen. Herausnehmen, zusammenrollen und in Streifen schneiden.

4.

Rote-Bete-Würfel zur Suppe geben. Suppe weitere 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Gewürzbeutel herausnehmen und die Suppe mit Salz, Pfeffer und Essig würzen.

5.

Pfannkuchenstreifen mit Suppe und restlicher Petersilie auf 4 Teller verteilen.