EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Empfohlen von IN FORM

Rote Bete-Knollen mit Linsen-Schafskäse-Füllung

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Rote Bete-Knollen mit Linsen-Schafskäse-Füllung

Rote Bete-Knollen mit Linsen-Schafskäse-Füllung - Winterlicher Gemüsegenuss

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
250
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen, dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen zum Projekt "Geprüfte IN FORM-Rezepte" gibt es hier.

Die Rote Bete-Knollen mit Linsen-Schafskäsefüllung sind ideal für Menschen mit einer Blutarmut, denn die Knolle versorgt uns mit Folsäure und Rote Bete sowie Linsen sind eisenreich. Beides wichtige Stoffe für die Blutbildung.

Passend zu den Rote Bete-Knollen mit Linsen-Schafskäse-Füllung ist ein frischer Salat. In unserer Rezeptsammlung finden Sie eine große Auswahl an Salaten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien250 kcal(12 %)
Protein11 g(11 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,2 g(34 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K33,5 μg(56 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure280 μg(93 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium1.399 mg(35 %)
Calcium128 mg(13 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure77 mg
Cholesterin20 mg
Zucker gesamt26 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1200 g Rote Bete (4 Stück)
60 g rote Linsen
1 Frühlingszwiebel
60 g Feta (50 % Fett i. Tr.)
4 EL saure Sahne (10 % Fett)
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer
2 Stiele frischer Oregano zum Garnieren
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Sieb, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Rote Bete waschen. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, Rote Bete in einem Sieb darüber in etwa 40 Minuten gar dämpfen. Schälen, auskühlen lassen und aushöhlen.

2.

Inzwischen für die Füllung Linsen waschen und abtropfen lassen. Frühlingszwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden. Feta würfeln, mit Linsen, Frühlingszwiebeln und saurer Sahne vermengen. Füllung mit Salz und Pfeffer würzen. In die ausgehöhlten Rote Bete füllen und in eine Auflaufform setzen.

3.

Rote Bete-Knollen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2-3) etwa 20 Minuten backen. Inzwischen Oregano waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Gefüllte Rote Bete mit dem Oregano bestreut servieren.

 
Hallo, es handelt sich offensichtlich um frische Rote Bete. Diese wird nicht geschält? Und die roten Linsen werden nicht vorgekocht sondern garen in der Bete???
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Axer, genau, für das Gericht wird frische Rote Bete zunächst gekocht und dann geschält und ausgehöhlt. Die roten Linsen garen in der Roten Bete, so ist es. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite