Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Rote-Bete-Püree mit Salzhering, Zwiebeln und Spiegelei (Labskaus)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote-Bete-Püree mit Salzhering, Zwiebeln und Spiegelei (Labskaus)
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
800 g
mehlig kochende Kartoffeln
800 g
Rote Bete Knolle gegart und geschält
400 g
200 ml
2 Dosen
Corned Beef à 340 g
Pfeffer frisch gemahlen
1 EL
4
8
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSalzRote Bete KnollePfefferSalzButter
Einkaufsliste drucken
Produktempfehlung
Man kann auch Rollmöpse oder Matjes verwenden.

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, vierteln und in kochendem Salzwasser 20 Min. garen.
2.
Inzwischen 600 g Rote Bete in grobe Stücke schneiden und zusammen mit den Gewürzgurken, dem Gewürzgurkensud und dem Corned Beef fein pürieren. die übrige Rote Bete in dünne Spalten schneiden.
3.
Die Kartoffeln abgießen und mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken. Das Rote-Bete-Püree unterheben und alles bei milder Hitze erwärmen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Eier darin in 3-4 Minuten als Spiegeleier braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zusammen mit den abgetropften Heringen, einigen Rote-Bete-Spalten und Gewürzgurkenscheiben zum Labskaus servieren.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar