Rote Bete-Ravioli

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote Bete-Ravioli
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
560
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien560 kcal(27 %)
Protein35 g(36 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K43,2 μg(72 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin16 mg(133 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure134 μg(45 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin17,5 μg(39 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium848 mg(21 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod52 μg(26 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Harnsäure90 mg
Cholesterin301 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
300 g Mehl
3 Eier
4 EL Rote-Bete-Saft
1 EL Öl
Salz
Pfeffer
Für die Füllung
300 g Lauch
2 EL Butter
350 g Kassler
1 EL gehackte Pistazien
½ TL Thymian
1 Eigelb
Salz
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Rote-Bete-SaftButterPistazieÖlThymianEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Mehl in einer Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, Eier, Salz, Pfeffer und Öl hineingeben und alles rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
2.
Für die Füllung Lauch putzen, Enden abschneiden, waschen und in feine Ringe schneiden. In der Butter andünsten. Kassler vom Knochen lösen, durch die feinste Scheibe des Fleischwolfes drehen und mit Pistazien und Lauch mischen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken, Eigelb unterrühren.
3.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und in 20 cm breite Streifen schneiden. In Abständen von 5 cm je einen gehäuften Teelöffel Füllung geben. Von der Breitseite her den Teig zusammenklappen und in Abständen von 10 cm den Teig zusammendrücken und mit einem Rächen abschneiden. Die Taschen in kochendem Salzwasser 10 Minuten garen, herausnehmen und gut abtropfen lassen.