Deutscher Klassiker

Rote Grütze mit Vanillesauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rote Grütze mit Vanillesauce

Rote Grütze mit Vanillesauce - Die klassisch, norddeutsche Nachspeise wie bei Oma!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 23 min
Fertig
Kalorien:
567
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Beeren in der roten Grütze enthalten wertvolle Farbstoffe, diese neutralisieren freie Radikale und können so den Alterungsprozess verlangsamen und schützen Sie vor Krankheiten, wie Krebs. In den Schalen der Beeren sind die löslichen Ballaststoffe Pektine zu finden, diese regen die Verdauung an und binden im Darm Fette, dadurch können erhöhte Cholesterinwerte gesenkt werden.

Bei diesem Rezept handelt es sich um die klassische Rote Grütze mit Vanillesauce. Für eine smarte Alternative klicken Sie hier.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien567 kcal(27 %)
Protein11 g(11 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker30 g(120 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K10,6 μg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure141 μg(47 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin28,1 μg(62 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C95 mg(100 %)
Kalium640 mg(16 %)
Calcium248 mg(25 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren14,8 g
Harnsäure47 mg
Cholesterin445 mg
Zucker gesamt54 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 ml
200 ml
60 g
1 Stange
5
600 g
gemischte Beeren frisch oder tiefgekühlt
300 ml
60 g
2 EL
1 Stiel
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneZuckerMinzeVanilleschote
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 2 Schüsseln, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Für die Vanillesauce Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Milch, Schagsahne, Zucker, Mark der Vanilleschote und Eigelbe in einer Metallschüssel verrühren und auf einem heißen Wasserbad "zur Rose abziehen". Dafür Mischung unter ständigem Rühren erhitzen, bis sie kurz vor dem Kochen eindickt. Im Kühlschrank ca. 2 Stunden kalt stellen.

2.

Für Rote Grütze Beeren waschen, verlesen und gegebenfalls klein schneiden. Kirschsaft mit Puderzucker zum Kochen bringen. Speisestärke in etwas Wasser auflösen und kochenden Saft damit unter Rühren abbinden. Beeren hinzufügen, kurz aufkochen lassen und ebenfalls 2 Stunden kalt stellen.

3.

Kurz vor dem Servieren Grütze und Vanillesauce durchrühren, Vanillesauce in einem Kännchen und Grütze in tiefen Tellern anrichten. Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Rote Grütze mit Minzeblättchen garnieren.