Rotes Beeren-Sorbet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rotes Beeren-Sorbet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig
Kalorien:
125
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien125 kcal(6 %)
Protein3 g(3 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K19,4 μg(32 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium422 mg(11 %)
Calcium69 mg(7 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure33 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt24 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Himbeeren
250 g rote Johannisbeeren
100 ml Wasser
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Eiweiß
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereJohannisbeerenZuckerVanillezuckerWasser
Produktempfehlung

Wenn Sie das Sorbet in einer Eismaschine zubereiten können, bekommt das Sorbet eine besonders cremige Konsistenz.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

450 g Himbeeren und die Johannisbeeren (bis auf 4 Rispen zum Garnieren) mit Wasser, Zucker und Vanillinzucker in einen Topf geben. Einmal aufkochen. Masse durch ein Sieb passieren und auskühlen lassen. In eine Schüssel geben und ca. 1 Stunde einfrieren.

2.

Eiweiß steif schlagen. Fruchtmasse mit dem Schneebesen kurz durchrühren und den Eischnee unterziehen. Die Masse ca. 2 Stunden einfrieren, dabei ab und zu kräftig durchrühren, sodass eine geschmeidige Masse entsteht.

3.

Sorbet portionieren und mit den übrigen Himbeeren und den Johannisbeerrispen anrichten. Sofort servieren.