Rotkohl-Rohkost-Salat

mit Rosinen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rotkohl-Rohkost-Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
790
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien790 kcal(38 %)
Protein24 g(24 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe18,4 g(61 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E22,1 mg(184 %)
Vitamin K75,8 μg(126 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,6 mg(105 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure186 μg(62 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin36,2 μg(80 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C195 mg(205 %)
Kalium1.608 mg(40 %)
Calcium206 mg(21 %)
Magnesium152 mg(51 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure191 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt73 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
1
2
2 EL
Saft von 1 Zitronen
2 EL
250 g
Rotkohl oder 1 Glas Rotkohl (ca. 370 ml)
2 EL
2 EL
gehackte Nüsse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotkohlMagerquarkSultanineÖlApfelZwiebel

Zubereitungsschritte

1.

Den Apfel waschen und ungeschält um das Kernhaus herum raspeln. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.

2.

Nun das Öl zusammen mit dem Zitronensaft und den feingehackten Zwiebeln verrühren. Salz, Zucker und Senf dazugeben. Dann auch den Magerquark unterziehen und kräftig durchmischen.

3.

Wenn die Sauce fertig ist, den Rotkohl darunterheben.

4.

Die Sultaninen waschen und ebenfalls in den Salat geben.

5.

Den Rotkohlsalat zum Durchziehen kühl stellen. Erst kurz vor dem Servieren mit den gehackten Nüssen bestreuen.