Rotwein-Früchte mit Joghurt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rotwein-Früchte mit Joghurt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
75704
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien75.704 kcal(3.605 %)
Protein1.053 g(1.074 %)
Fett192 g(166 %)
Kohlenhydrate15.447 g(10.298 %)
zugesetzter Zucker33 g(132 %)
Ballaststoffe4.026 g(13.420 %)
Automatic
Vitamin A85,9 mg(10.738 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1.068,2 mg(8.902 %)
Vitamin K3 μg(5 %)
Vitamin B₁87,5 mg(8.750 %)
Vitamin B₂52,6 mg(4.782 %)
Niacin700,9 mg(5.841 %)
Vitamin B₆87,6 mg(6.257 %)
Folsäure5.259 μg(1.753 %)
Pantothensäure263,1 mg(4.385 %)
Biotin181,8 μg(404 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C7.012 mg(7.381 %)
Kalium420.297 mg(10.507 %)
Calcium22.850 mg(2.285 %)
Magnesium14.025 mg(4.675 %)
Eisen701,3 mg(4.675 %)
Jod191 μg(96 %)
Zink175,4 mg(2.193 %)
gesättigte Fettsäuren40,1 g
Harnsäure35.012 mg
Cholesterin46 mg
Zucker gesamt15.444 g(61.776 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Früchte
700 kg
1
½ l
125 g
2
2
40 ml
Für die Joghurtsauce
150 g
100 g
1 Päckchen
3 EL
1 Prise
Außerdem
geschlagene Schlagsahne zum Servieren

Zubereitungsschritte

1.
Rotwein, Zucker und Gewürze in einem Topf erhitzen und zugedeckt einige Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Äpfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in schmale Spalten schneiden. Die Zwetschgen waschen, halbieren und den Stein entfernen. Zunächst die Apfelspalten in den kochenden Sud geben. Nach ca. 2-3 Minuten die vorbereiteten Zwetschgen hinzufügen, die Hitze reduzieren und alles 5 Minuten pochieren; die Früchte sollen dabei nicht zerfallen, sondern noch gut ihre Form behalten. Die Früchte behutsam mit einem Schaumlöffel aus der Flüssigkeit heben, den Sud sirupartig einkochen, von der Kochstelle nehmen und mit Armagnac abschmecken. Die Früchte zurückgeben und das Kompott auskühlen lassen.
2.
Inzwischen die Joghurtsauce zubereiten: Joghurt und flüssige Sahne mit Vanillezucker, Zitronensaft und Zimt verrühren. Bis zum Servieren abgedeckt kühl stellen. Zum Servieren einige Herbstfrüchte mit wenig Flüssigkeit in einer flachen Schale oder auf einem Teller anrichten, mit kalter Joghurtsauce umgießen und mit etwas geschlagener Sahne garnieren. Sofort servieren.