Rotweinbirne mit Madeirasoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rotweinbirne mit Madeirasoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
608
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien608 kcal(29 %)
Protein6 g(6 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker32 g(128 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K11,2 μg(19 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin13,3 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium539 mg(13 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure30 mg
Cholesterin163 mg
Zucker gesamt66 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Rotweinbirnen
½ l
½
¼
3
1
Orange unbehandelt
3 EL
4
Für die Madeiracreme
3
70 g
30 g
½ l
Zimtpulver zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Von der Orange ein Stück Schale abschneiden und mit dem Rotwein, den Gewürzen und dem Zucker erhitzen. Inzwischen die Birnen so schälen, dass der Stiel dranbleibt. Die Birnen an der Unterseite etwas gerade schneiden, dass sie stehen und nach Belieben das Kerngehäuse von unten herausschneiden. Die Früchte im heißen Sud garen lassen. Je nach Größe und Beschaffenheit dauert die Garzeit zwischen 10 und 20 Minuten. Die Birnen herausnehmen und etwas abtropfen lassen.
2.
Für die Creme 2 Eier trennen. Die zwei Eiweiße zu Schnee schlagen, kühl stellen. Die Hälfte der Orangenschale abreiben, dann die ganze Orange auspressen. Die zwei Eigelbe und das Ei mit dem Zucker schaumig schlagen. Danach die Orangenschale und die Speisestärke einrühren und den Wein unterschlagen. Die ganze Masse in einen Topf geben und bei mäßiger Hitze unter Rühren einmal kurz aufwallen lassen. Jetzt den Orangensaft einrühren. Den Eischnee unter die noch heiße Masse ziehen. Die Masse etwas abkühlen lassen. Die Madeiracreme auf vier Dessertschalen verteilen und mit etwas Zimtpulver bestäuben. Je eine Birne auf die Creme setzen und servieren.